Mit uns zum Erfolg ...
Der Förderverein Fußball in Giesen e.V. sammelte über die Crowdfunding-Plattform der Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen insgesamt 1.480 Euro an Spenden und ermöglichte damit den Jugend- und Herrenmannschaften des TSV Giesen ein neues mobiles Trainingstor.

Der Förderverein Fußball in Giesen gehörte zu den ersten Vereinen, die im letzten Jahr auf der Crowdfunding-Plattform der Volksbank ein Projekt startete – und das mit großem Erfolg: Der Verein konnte in der dreimonatigen Finanzierungsphase nicht nur sein Spendenziel erreichen, sondern auch übertreffen. Insgesamt wurden für das Projekt 1.480 Euro an Spenden gesammelt und damit sogar rund 200 Euro mehr als benötigt. Dabei stammen 690 Euro der Summe aus dem Spendentopf der Volksbank, die nicht nur ihre Crowdfunding-Plattform zur Verfügung stellt, sondern auch jede Spende pro Unterstützer bis maximal 100 Euro verdoppelt. Ermöglicht wird diese Unterstützung aus dem Reinertrag des VR-Gewinnsparens. So tragen die rund 14.800 Gewinnsparer der Gesamtbank dazu bei, dass jedes der Crowdfunding-Projekte durch die Volksbank gefördert werden kann.

Die Jugend- und Herrenmannschaften des TSV Giesen können sich nun über eine neue Trainingsmöglichkeit freuen. Dank der erfolgreichen Crowdfunding-Aktion konnte der Verein ein neues mobiles Trainingstor anschaffen. Mit diesem werden den Mannschaften unterschiedliche Trainingsvarianten ermöglicht, gleichzeitig aber auch der Rasen im Waldstadion während der Trainingseinheiten geschont. „Das Tor kann schnell und problemlos von A nach B transportiert werden, sodass aus einem großen Spielfeld ohne großen Aufwand ein kleines werden kann. Sowohl die Spieler als auch die Trainer gewinnen damit an Flexibilität und Vielfalt beim Training“, freut sich Harms Bartölke, Vorsitzender des Fördervereins Fußball in Giesen. Das mobile Trainingstor steht bereits für die Mannschaften bereit und kann, sobald der gewohnte Trainingsbetrieb wieder möglich ist, direkt zum Einsatz kommen.

„Wir freuen uns, dass unsere Crowdfunding-Plattform so gut angenommen wird und dazu beiträgt, dass verschiedenste Projekte in unserer Region mit Hilfe vieler Menschen realisiert werden können. Wir hoffen natürlich, dass Erfolgsprojekte wie das des Fördervereins auch weitere gemeinnützige Institutionen dazu ermutigen, beim Crowdfunding mitzumachen!“, so Thomas Wambold, Leiter der Volksbank in Giesen, bei der offiziellen Spendenübergabe.

Nähere Informationen zum Crowdfunding der Volksbank sind unter https://vb-eg.viele-schaffen-mehr.de zu finden.


Dank der erfolgreichen Crowdfunding-Aktion profitiert der TSV Giesen ab sofort von einem neuen mobilen Trainingstor. (v.l. Laurin Paris, Trainer der 1. Herrenmannschaft des TSV Giesen, Harms Bartölke, Vorsitzender des Fördervereins Fußball in Giesen e.V., Thomas Wambold, Volksbank-Leiter in Giesen, und Guido Rammelsberg, Volksbank-Kundenberater in Giesen)